Die Branche

Unsere Industrie - so vielfältig wie die Natur.

Die Branche ist geprägt von mittelständischen Unternehmen. Große und international tätige Konzerne gehören ebenso zur Struktur der Wirtschaftszweige wie kleinere inhabergeführte Familienbetrieb. In Bayern und Thüringen blickt insbesondere die Holzindustrie auf eine lange Tradition zurück. Die Verbände unterstützen ihre Mitglieder diese Tradition zu wahren und dabei verantwortungsbewusst mit Mitarbeitern, Rohstoffen und unserer Natur umzugehen.  

Anzahl der Betriebe in Bayern
Anzahl der Beschäftigten in Bayern
Umsatz der Industrie
Küche von Schüller

Möbelindustrie

Die Möbelindustrie mit den Segmenten Büro- und Ladenmöbel, Küchenmöbel, Wohnmöbel sowie Matratzen ist mit rund 18 Milliarden Euro einer der umsatzstärksten Bereiche unserer Branche. Bundesweit beschäftigen Möbelhersteller ca. 84.600 Mitarbeiter. Möbel "Made in Germany" sind im immer stärker gefragt. Inzwischen gehen über ein Drittel der in Deutschalnd produzierten Möbel ins Ausland.

Bild eines Holzindustriebetriebes

Holzindustrie

Die Holzindustrie bündelt alle Bereiche der Holz be- und verarbeitung. Neben der Möbel- und der Sägeindustrie gehören hier auch die Bereich der Holzwerkstoffe, Holzverpackungen aber auch Musikinstrumente und andere Holzwaren dazu. Bundesweit erwirtschaftet die Branche rund 36,6 Milliarden Euro jährlich mit über 155.500 Beschäftigten und zählt damit zu einem bedeutenden Wirschaftszweig unserer Republik.

Holzstamm in der Säge

Sägeindustrie

Die Sägeindustrie bildet ein wichtiges Bindeglied zwischen der Forst- und Holzwirtschaft. Die rund 2.000 Betriebe deutschlandweit sägen aus den geernteten Rundhölzern Latten, Bretter und andere Elemente zur Weiterverarbeitung. Die Branche beschäftigt rund 24.000 Mitarbeiter in Regionen Abseits der großen Metropolen.

Stadio stühle aus Kunststoff

Kunstoffverarbeitung

Die Branche der Kunststoffverarbeitenden Betriebe ist mit einem Umsatz von bundeweit rund 55 Millarden Euro jährlich eine der wichtigesten Sektoren unserer Wirtschaft. Die ca. 275.000 Beschäftigten sind in vielen Bereichen tätig. Auch Betriebe aus dem Bereich der Holzverarbeitung verwenden Kunstsoffe in verschiedenen Formen.